Sieben-Schläfer



Der Siebenschläfer kommt daher,
als ob er gar der Größte wär.
„Wenn Siebenschläfer Regen kochen,
so regnet's sieben ganze Wochen.“

Als ob sie eine Küche hätten,
es laufen schon die tollsten Wetten.
Was hat der Bauer sich gedacht,
hat er sich einen Spaß gemacht?

Dabei sind sieben Brüder schuld,
ihr Kaiser kam in Ungeduld,
was ihren Glauben anbelangt,
hat er mit Todeswunsch gedankt.

Zwar flohen jene in die Grotte,
dort gab es weder Brot noch Motte,
denn diese wurde zugemauert,
Decius hat es nie bedauert.

Doch wie der Zufall es so wollte,
ein jeder dieser Hirten sollte,
nach vielen Lebensschläferjahren,
Ephesus völlig neu erfahren.

Ein Bürger ging zu dem Gelände,
und schuf ein Stall durch seine Hände.
Die Mauern wurden fortgerissen,
der Bischof wollte vieles wissen.

.
Twity, 01.07.2013
Copyright by Twity-Autor

17.7.16 12:44

Letzte Einträge: Ein tierisch guter Tag, Habe Dank auf deinen Lippen, Das große Sterben, Die Freude, Die Schnatterente

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL