Der Abend kommt

 


Der Abend kommt,

wo bleibt der Mond?

Dies ist ja kaum zu glauben.

Gar jeder weiß wo jener thront,

das sich ein Blick nach oben lohnt,

wer will uns da berauben?


Auch funkelt nirgendwo ein Stern,

dies ist des abends früher Tod.

Es streiten sich die Geister.

Der Himmel ist schwarz zugedeckt,

wer will da was, was wird bezweckt?

Na so ein Scheibenkleister.



.

Twity-Autor, 12.10.16

© by Twity-Autor



12.10.16 14:19

Letzte Einträge: Enkelkinder, Die Spaghettimonster, Die heißen Sommernächte, Die Regenwürmer in der Erde (Kindergedicht), Der Antrieb, Der Heiratsschwindler

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL