Die Liebe



Die Liebe nimmt uns Sorgen fort,

die Liebe lässt uns schweben.

Sie ist uns gar der liebste Hort,

solange wir auch leben.



Die Liebe spinnt mit Leichtigkeit,

des Schicksals große Fäden.

Mal ist sie nah und manchmal weit,

sie herzt und kann nicht reden.



Die Liebe wächst, wenn man sie hegt,

bis zum letzten Tage.

Und wer sie immer mit sich trägt,

vermehrt sie, keine Frage.



.

Twity, 30.10.2016

© by Twity-Autor

30.10.16 18:12

Letzte Einträge: Bunte Felder, Zeit für Kinder, Der Juni, Frau Holla und der treue Eckart, Sommermond, Das Dichten

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL