Die Weihnachtswichtel



Niemand hat sie wohl gesehen,

doch so um die Weihnachtszeit,

soll es jedes Jahr geschehen,

dann helfen sie gar weit und breit.



Natürlich nur dem Weihnachtsmann,

alleine kann er es nicht schaffen,

sonst kämen kaum Geschenke an,

wie Eisenbahnen und Giraffen.



Wer sollte all die Briefe lesen?

Die vielen Wünsche und die Bitten?

Und wer verpackt den Zauberbesen

und liefert pünktlich einen Schlitten?



Mitunter auch der Weihnachtsmann,

doch meistens seine Wichtelzwerge,

für sie hält auch die Zeit nicht an,

am Nordpol sind sie flink zu Werke.



Und wenn es wieder Sonntag ist,

dann brennt bereits die zweite Kerze,

dann kürzt sich auch die Herstellfrist,

doch Zeit bleibt dennoch für die Scherze.



Denn Wichtel sind besonders lustig,

für jeden guten Spaß zu haben,

ihr Wichtelhaus ist süß und krustig,

dort bauen sie gar manche Gaben.



Denn ihre Werkstatt ist zu voll,

dort stapeln sich schon viele Dinge,

die jeder Wichtel bringen soll,

damit das Weihnachtsfest gelinge.



.

Twity, 02.12.2016

© by Twity-Autor



2.12.16 20:20

Letzte Einträge: Der Herbst hat viel gegeben, Der Riesenfinger, Das Mäuselein, Es summen keine Bienen, Der Winter kam in später Nacht

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL