Vor lauter Weihnacht und anderen Sorgen



Vor lauter Weihnacht und anderen Sorgen,

hat kaum jemand an den Winter gedacht.

Denn der ist nämlich heute, nicht erst morgen

und Schnee hat er noch keinen gebracht.



Er ist nicht wirklich da, doch er steht im Kalender,

und der – der lügt bekanntlich nicht.

Die Menschen schwitzen in Gewänder

und rot ist gar mancher im Gesicht.



Nicht vom kalten Winter, vom Einkauf in der Stadt,

vom Suchen nach Geschenken in letzter Minute.

Und wer jetzt genug vom Winter und Wetter hat,

der stopfe von mir aus schon seine Pute.



Auf dem Winter ist nicht mehr Verlass,

dies muss man doch mal erwähnen.

Eine weiße Weihnacht, dass wäre doch was,

ihr braucht gar nicht beim Lesen zu gähnen.



Ich bin gerüstet, auf Schritt und Tritt,

denn es ist Winter ab heute.

Drum nehmt immer die gute Laune mit,

lasst euch nicht unterkriegen ihr Leute.



.

Twity, 21.12.2016

© by Twity-Autor

21.12.16 20:21

Letzte Einträge: Der Riesenfinger, Das Mäuselein, Es summen keine Bienen, Der Winter kam in später Nacht

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL