Die Hoffnung schwebt von Tür zu Tür



Die Hoffnung schwebt von Tür zu Tür,

damit sie jeder habe.

Drum lass sie nicht spartanisch stehen,

sie einfach unverrichtet gehen,

und schätze ihre Gabe.



.

Twity, 04.01.2017

© by Twity-Autor



4.1.17 11:31

Letzte Einträge: Der Herbst hat viel gegeben, Der Riesenfinger, Das Mäuselein, Es summen keine Bienen, Der Winter kam in später Nacht

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL