Die Natur des Menschen



Man sieht sich, oder übt Verzicht,

das liegt in der Natur.

Das Schöne hat dabei Gewicht,

das meidet man persönlich nicht,

von Unbehagen keine Spur.



Die Pflichten holen dennoch ein,

das Muss nimmt es genau.

Dann müssen Kompromisse sein,

diese trifft man gern allein,

ob Männlein oder Frau.



Egal wie sie und er auch tickt,

es liegt in der Natur.

Manche denken gleichgestrickt,

doch wenn man mal genauer blickt,

handelt mancher stur.



.

Twity, 26.01.2017

© by Twity-Autor

27.1.17 14:56

Letzte Einträge: Bunte Felder, Zeit für Kinder, Der Juni, Frau Holla und der treue Eckart, Sommermond, Das Dichten

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL