Der Winter ist gegangen




Der Winter ist gegangen,

der Frühling steht vorm Tor,

die Sonnenstrahlen fangen

das Eis von Wald bis Moor.



Es tauen Bach und Felder,

die Flora wacht früh auf,

und wird es nicht mehr kälter,

nimmt alles seinen Lauf.



Der Winter wird vertrieben,

der Frühling stellt sich ein,

da wir ihn alle lieben,

kann er nur schöner sein.



Bald bohren Frühlingsspitzen

aus Zwiebeln sich empor,

und weiße Glöckchen blitzen

aus ihrem Bett hervor.



Der Winter wird Geschichte,

den Spross treibt es hinaus,

vom Laubbaum bis zur Fichte,

treibt Lenz die Knospen raus.


.

Twity, 27.01.2017

© by Twity-Autor



27.1.17 15:00

Letzte Einträge: Der Herbst hat viel gegeben, Der Riesenfinger, Das Mäuselein, Es summen keine Bienen, Der Winter kam in später Nacht

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL