Am Fliederstrauch

 

Wer schnuppert da im Grase,
im Frühlingssonnenschein?
Das kann doch nur die Nase,
vom Osterhasen sein.

Er hoppelt zu der Quelle,
ganz nah am Fliederstrauch.
Versteckt er an der Stelle,
die Ostereier auch?

Ich kann es nicht erkennen,
er tarnt im Gras sein Fell.
Und dann seh' ich ihn rennen,
die Hühner gackern hell.

Er rollt der Hühner Eier,
zu dem geheimen Ort.
Betupft sie bunt am Weiher,
und trägt sie wieder fort.

Zu der besagten Quelle,
ganz nah am Fliederstrauch.
Und noch an mancher Stelle,

so ist der Osterbrauch.

 


© by Twity-Autor, 2011

17.4.17 19:13

Letzte Einträge: Der Juni, Frau Holla und der treue Eckart, Sommermond, Das Dichten, Sommerlaunen, Das gnadenlose Schicksal

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL