Ihr elenden Klagen



Ihr elenden Klagen,

wie könnt ihr es wagen,

ihr seht nur das Schlechte,

als ob es was brächte,

das ewige Jammern,

das furchtbare Klammern,

das Bitten und Flehen,

wer weint kann nicht sehen.

Ihr seid wie ein Stein,

beschwerend, gemein.

Euch fehlt jeder Blick

für Freude und Glück.



.

Twity, 23.04.2017

© by Twity-Autor



23.4.17 17:39

Letzte Einträge: Der Juni, Frau Holla und der treue Eckart, Sommermond, Das Dichten, Sommerlaunen, Das gnadenlose Schicksal

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL