Der Wolf



Ein Wolf kam aus dem tiefen Wald,

er hatte schlimme Pläne.

Er schlich sehr leise und schon bald,

da fletschte er die Zähne.



Er riss gar weit das Maul auf,

um Schafe zu verschlingen.

So nahm das Schicksal seinen Lauf,

es sollte nicht gelingen.



Es wartete ein andrer „Wolf,“

im Fell von einem Schaf.

Er fuhr zur Weide mit dem Golf,

bevor er auf ihn traf.



Der wilde Wolf zog an der Wolle,

dann war er ganz erschrocken.

So kam es wie es kommen solle,

er musste kurz im Golfe hocken.



In einer Kiste fürs Gehege,

um keinen Schaden anzurichten.

Dort nahm man ihn getrost in Pflege,

ohne etwas anzudichten.



.

Twity, 18.05.2017

© by Twity-Autor



18.5.17 13:20

Letzte Einträge: Die Erwartung, Der Herbststurm, Von Bäumen fallen die Igel, Die Nahrungssuche, Der Urnengang

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL