Zeit für Kinder



Die große Welt ist halb so schön,

ohne unsre Kinder.

Sie halten jung und geben viel,

im Frühling wie im Winter.



Und ist das Leben manchmal hart,

sie brauchen Halt und Liebe.

Passt auf sie auf, hört ihnen zu,

und hegt die jungen Triebe.



Wir sollten immer Vorbild sein,

mit ihnen spielen, lachen.

So mancher süßer Schmetterling

wird auch Fehler machen.



Und das ist gut, dies muss so sein,

das Fallen und das Gehen.

Und wenn sie etwas größer sind,

dann werden sie verstehen.



Das Ja und Nein, das Bitte, Danke,

denn Alltagsregeln müssen sein.

Und auch Respekt vor jedem Leben

bringe immerzu mit ein.

 

Wenn dein Kind dann glücklich ist,

wirst auch du es sein.

Wiege nie die Arbeit auf,

sonst lässt es dich allein.



Denn was du gern von Herzen machst,

wird später auch belohnt.

Dann hast du einen guten Draht

und wirst vom Hass verschont.



.

Twity, 31.05.2017

© by Twity-Autor




31.5.17 11:35

Letzte Einträge: Bunte Felder, Der Juni, Frau Holla und der treue Eckart, Sommermond, Das Dichten

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL