Die ungleichen Schuhe



Einst gab es ein Paar Schuhe,

sie waren sich nicht grün.

Sie mochten den Besitzer,

er war speziell und kühn.



Ihr Weg ging auseinander,

da war schon öfters so.

Der eine war gestolpert,

der andere war froh.



Sie sahen sich nicht ähnlich,

der linke Schuh war blau.

Der rechte Schuh war größer

und außerdem noch grau.



Sie passten nicht zusammen,

doch waren sie ein Paar.

Und weil sie anders waren,

war auch der Spott ganz nah.



Er zog sogleich vom Leder,

und malte alles schwarz.

Das Paar war sich schnell einig,

für ihn gab es kein Platz.



Sie ließen sich nichts bieten,

denn jeder Schuh tat gut.

Sie waren zwar verschieden,

doch passten gut zum Hut.



.

Twity, 08.06.2017

© by Twity-Autor


8.6.17 13:08

Letzte Einträge: Der Lebenswille, Die Vogelbeere, Keiler, Bache, Frischling, Der übertriebene Stolz, Der Leierkastenmann

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL