Der April


Er ist etwas unbeständig,

er achtet nicht auf seinen Ruf.

Doch ist er flink und äußerst wendig,

er wurde wie man ihn erschuf.


So bringt er Sonne und auch Regen

und manchmal schickt er einen Mix.

Wenn Hagel oder Stürme fegen,

vergehen diese meistens fix.


Manchmal zeigt er sich auch milder,

wenn Lenz durch seine Gärten geht.

Dann erblühen Frühlingsbilder,

wenn ihnen nichts im Wege steht.


Der April hat seine Launen,

doch nimmt man ihn wie er gar ist,

wird mancher selber manchmal staunen,

denn er ist ganz und gar nicht trist.


Er hat durchaus auch Sonnenzeiten

und schafft mit Lenz ein Blütentraum.

Wenn diese uns dann Spaß bereiten,

erbost uns der April wohl kaum.


.

Twity, 01.04. 2018

© by Twity-Autor

2.4.18 16:04

Letzte Einträge: Schöner Mai, Der Himmel hat sich ausgeweint, Zwei Vöglein, Der Kirschbaum ist im Mai erblüht

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL