Jede Hoffnung fliegt wie Tauben,
durch das weite Sehnsuchtstal.
Reift den positiven Glauben,
lässt den Zweifeln keine Wahl.

Friedvoll lässt sie Berge schmelzen,
die der Geist erschaffen hat.
Winde jagen alte Spelzen,
Knospen treiben reich und satt.

Glück verheißend steigt der Frieden,
der dem Schleier Duft verleiht.
Alle Wege sind verschieden,
Hoffnung mildert Traurigkeit.

.

Twity, 04.11.2010
© by Twity-Autor