Es saß einst eine Nixe,
die schöne Loreley,
verzaubert mit der Stimme,
Rheinschiffer kamen vorbei.

Von einem hohen Felsen,
erklang ihr lieblich Lied.
Wer zu ihr nur aufblickte,
ihm Böses dann geschieht.

Die Schönheit hat geblendet,
mit güldnem Kamm im Haar.
Das Schicksal kam gewendet,
die Legende scheint wohl wahr.

Sie raubte jeden den Verstand,
die Boote, sie zerschellten.
Sie trieben auf die Felsenwand
und betraten dunkle Welten.

Die Kirche forderte den Tod,
man hat sie zur Hexe erklärt.
Sie befand sich selber in großer Not,
ihr Liebster hat sie nicht begehrt.

Der Bischof sollte ihr Leben beenden,
der Befehl kam nicht über dessen Lippen.
Im Kloster sollte sie verenden,
Loreley sprang von den hohen Klippen.

 .

Twity-Autor, 04.04.2009

Copyright by Twity-Autor

 


(Es gibt unterschiedliche Varianten von der Sage, dies ist eine davon.)