Viele Brücken musst du gehen,
viele Kämpfe überstehen,
manchmal viele Tränen weinen
und dich mit dem Los vereinen.

Sehr viel Last auf Schultern tragen,
viele Dinge hinterfragen,
manchmal durch den Tunnel spähen
und auch lernen zu verstehen.

Viele Steine seitwärts schieben,
viele Schwächen an dir lieben,
manchmal über Schatten springen
und auch mit dem Atem ringen.

Sehr viel Mut und Zähne zeigen,
auch wenn sich die Kräfte neigen,
immer neue Fäden knüpfen,
denn nur so kann Hoffnung schlüpfen.

.
Twity, 13.05.2010
Copyright by Twity-Autor