Der Zwetschenregen



Der Wind bläst die Backen,
bis Baumäste knacken,
kaum hat man's vernommen,
da fallen die Zwetschen
als bläulicher Regen,
in herbstlicher Sonne,
auf Häupter und Wiesen,
die Rauhreif genießen.


.
Twity, 27.08.2013
Copyright by Twity-Autor

30.8.15 23:57

Letzte Einträge: Der Juni, Frau Holla und der treue Eckart, Sommermond, Das Dichten, Sommerlaunen, Das gnadenlose Schicksal

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL