Die tiefen Spuren im Sand,
die Leidenschaft hat uns genommen.
Die Liebe, die uns verband,
durch Seelen ist sie geschwommen.

Ein warmer Wind streift die Haut,
das Meer tobt bis zur Ekstase.
Die Bucht, wie für uns „gebaut,“
ist im Einklang mit jeder Phase.

Jeder Kuss schmeckt innig und heiß,
die Körper im Mondschein verschmelzen.
Die Leidenschaft badet im Schweiß,
sie sprengt liebevoll jeden Felsen.

Die tiefen Spuren im Sand,
berauschend ist das Verlangen.
So zärtlich berührt deine Hand,
der Mond ist bereits schon gegangen.

 .

Twity, 14.04.2010
Copyright by Twity-Autor