Das Glück kommt immer leise



Die Sonne geht beizeiten auf,
sie bündelt ihre Strahlen.
Der frische Tag nimmt seinen Lauf,
die Wolkenfelder malen.

Abstraktes Schön in Himmelblau,
mit weißen Wattesäumen.
Der frühe Vogel weiß genau,
jetzt lohnt es sich zu träumen.

Der Krokus folgt dem Sonnenstrahl,
die Bienen grauen Katzen.
Es grünt und blüht in Berg und Tal,
die dicken Knospen platzen.

Der Lenz hat sich hinzugesellt,
er schöpft auf seine Weise,
die Wunder einer Frühlingswelt,
das Glück kommt immer leise.

.
Twity, 25.03.2013
Copyright by Twity-Autor

6.10.15 10:43

Letzte Einträge: Zeit für Kinder, Der Juni, Frau Holla und der treue Eckart, Sommermond, Das Dichten, Sommerlaunen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL