Mensch und Natur

Die Brückenbauer

Die Sonne und der Regen haben sich verbunden. Auf allen ihren Wegen, werden sie gefunden. ... weiterlesen

Alles kommt zu seiner Zeit

Der Lenz hat seine Pflicht erfüllt, die Bäume schlagen aus. Die grüne Hoffnung wird ... weiterlesen

Die Ankunft

Ein Glöckchen hier, ein Glöckchen da, welch irdisches Entzücken. D ie Farben ... weiterlesen

Der Eierbaum

Der Blumentopf trägt kleine Samen, Solanum melongena , und als die ersten Triebe kamen, ... weiterlesen

Geschichte

Sie kommt und geht, so ist der Lauf, nicht jeder schreibt Geschichte. Die Erde hat sie gleich zuhauf, mancher gibt gar... weiterlesen

Der Sonnenhunger

Der Hunger wird wohl kaum gestillt, ihn muss man wohl ertragen. Noch scheint die Sonne warm und satt, in den September... weiterlesen

Der Pflaumenbaum

  Die Taube sitzt in meinem Traum, ein Traum von einem Bäumchen. Ich sehe, doch ich glaub' es kaum, sie sc... weiterlesen

Schöner alter Apfelbaum

Schöner alter Apfelbaum, schüttle doch die Zweige. Deine Äpfel sind schon rot, die Höhe macht mich feige. Deine Gr&o... weiterlesen

Es fällt ein Stern vom Himmel

Es fällt ein Stern vom Himmel, in lauer Sommernacht. So eine helle Schnuppe, die manchen glücklich macht. Das war die Gunst de... weiterlesen

Noch ist der Himmel gnädig

Bald sind des Sommers Nächte, samt Blütentraum verglüht. Was erst so schön begonnen, betrübt mein Frohgemüt.... weiterlesen

Ach, was sind wir doch gesegnet

Wenn im Teich die Frösche baden, Störche in Flussauen waten, hält es niemand mehr zurück, jeder wird ein Teil vom Gl&uu... weiterlesen

DER UNTERGANG

  Der Kuckuck ruft den selben Ton, wie auch schon vor Jahren. Und wenn die Eule Mäuse fängt, dann wird sie nichts ersparen. ... weiterlesen

Der Ahorn

Der Ahorn trägt gar viele Nasen, wer hätte dies von euch gedacht? Er kann mit ihnen gar nicht riechen, doch Kinder haben schon gela... weiterlesen

Der Wald

Der Wald, er ist ein schöner Ort, zum Schöpfen und Genesen. Für manche ist er Heim und Hort, für viele Lebewesen. F&... weiterlesen

Der Wald

Der Wald, er ist ein schöner Ort, zum Schöpfen und Genesen. Für manche ist er Heim und Hort, für viele Lebewesen. F&... weiterlesen

Sonne und Mond

Die Sonne, wenn sie untergeht, verschwindet hinter Bäumen. Und wenn der Mond am Himmel steht, beginnt man gern zu träumen. Doch viel ... weiterlesen

Der Flieder

Mancher Busch blüht förmig auf, verstärkt die lila Düfte. So mancher Falter fliegt darauf und schwingt sich in die Lüft... weiterlesen

Der Tag ist aufgegangen

Der Tag ist aufgegangen, die ersten Kelche fangen den gülden Lichtstrahl warm und hell. Gar manches Köp... weiterlesen

Getrübte Heiterkeit

Der Storch ist weggeflogen, die Bäume grau und leer. Und draußen vor dem Fenster, da singt kein Vogel mehr. Es kommen kaum noch G&aum... weiterlesen

Mir ist so froh im Herzen

Ich hör' der Vögel Singen, viel lauter als zuvor. Die in die Lüfte schwingen, zum Sonnenlicht empor. Sie flügeln mein Ge... weiterlesen