Humor

Halloween

Nicht jeder mag den Kürbis-Spaß, Gespenster und ihr Treiben. Und weil es gar so undeutsch ist, ... weiterlesen

Abends

Abends kehrst du bei mir ein, mit verzücktem Lächeln. Und wir trinken edlen Wein, ... weiterlesen

Die Spinne an der Decke

In meinem Zimmer zappelt was, oben an der Decke, acht Beine halten sich dort fest, in einer wei&s... weiterlesen

Der Erpel und die Schwäne

In einem blauen Badesee, sch wimmen Enten, Schwäne. J edes ... weiterlesen

Die heißen Sommernächte

Die heißen Sommernächte, sind in jungen Jahren schön. Die Alten stöhnen auch ... weiterlesen

Die Spaghettimonster

Auf einem Tisch, in einem Saal, da stand ein großer Topf. Die Wände waren rot und kahl, ... weiterlesen

Das Dichten

Das Dichten ist gar eine Kunst, liebt man der Sprache Wort, doch hat man davon wenig Dunst, ist... weiterlesen

Wenn der Scheitel breiter wird

Wenn der Scheitel breiter wird, das Grau sich stark vermehrt, ist das Färben nicht so gut, es ist s... weiterlesen

Ein Käfer

Ein roter Käfer auf Asphalt rennt zwischen zweier Ritzen, er ermüdete alsbald und bl... weiterlesen

Ich sann so leise vor mich hin

Ich sann so leise vor mich hin, dass ich glatt eingeschlafen bin. Und irgendwann da wacht' ich auf, ... weiterlesen

Scheibenkleister

Dunkel war die Mitternacht, ihr fehlten Mond und Sterne. Der Schlossherr ist grad aufgewacht, di... weiterlesen

Die Faschingsmaus

Eine kleine Faschingsmaus, ging zum Fasching aus dem Haus. Als sie eine Katze sieht, sieht man wie sie vor ihr ... weiterlesen

Der Schneemann

Der Schneemann ist fast gänzlich weg, der Winter zeigt sich schwächer. Das Jammern hat da keinen... weiterlesen

Aus dem Wald

Aus dem Wald, da ruft es her, im Dickicht nah der Linden. Die Laute werden mehr und mehr, wen mag man denn dort finden... weiterlesen

Der Abend kommt

  Der Abend kommt, wo bleibt der Mond? Dies ist ja kaum zu glauben. Gar jeder weiß wo jener thront, das s... weiterlesen

Ding-Dong

Ding-Dong, Ding-Dong - schellt es am Tor. „ Wer hat sich da verlaufen?“ Der schrille Laut dringt tief ins Ohr. &bd... weiterlesen

Guten Morgen

Guten Morgen ihr Leute, heraus aus den Federn, hinein in die Kleider, der Wecker schellt leider, da hil... weiterlesen

Die Raupe

  Die Raupe rutscht vom Ahornblatt, denn jenes ist ganz feucht und glatt, (ich dachte erst, sie schafft es noch,) d... weiterlesen

Ich bin das Gewissen

Ich bin das Gewissen und kenne euch alle, ich stelle beflissen bewusst meine Falle, ich hab' kein Erbarmen mit Reichen und Arme... weiterlesen

Die Wassermelone

Einst rollte die Melone aus ihrem harten Bett, damit man sie verschone, sie war schon süß und fett. Und al... weiterlesen