Jahreszeiten

Schneemannlied

  Wo ist die Möhre hin? Wo ist die Möhre hin? Wer hat sie nur geklaut?   Da ich jetzt traurig bin, ... weiterlesen

Der Winter

Der Winter bringt die Kälte, der Winter pirscht ins Land, er legt sich übers Felde, und taucht sein we... weiterlesen

Der Winter kommt am Neujahrstag

Wenn der Winter seinen Namen alle Ehre macht, fallen bald die ersten Flocken, nicht nur in der Nacht. ... weiterlesen

Der Winter ist in aller Munde

Der Winter ist in aller Munde, er hat sich sichtbar durchgesetzt. Im Eilgang macht er seine Runde, er hat sich mit dem... weiterlesen

Der Igel denkt an Winterschlaf

Der Igel denkt an Winterschlaf, denn es ist merklich kalt. So tippelt er beherzt und brav zum Unterschlupf im Wald. ... weiterlesen

Im Garten blüht kein Blümelein

Im Garten blüht kein Blümlein, die Bäume sind ganz leer, der Winter lädt zum Kuscheln ein, das f&a... weiterlesen

Der Baum ist kahl

Der Baum ist kahl, sein Gold fiel ab, die Lücken wurden breiter. Die Sonnenstrahlen wurden knapp, das stimmt scho... weiterlesen

Junge Maid

Sei nicht traurig junge Maid, alles hat nun mal ein Ende. Auch der Herbst hat seine Zeit, mit der bunten Bl&aum... weiterlesen

Blätterfall

Der kühle Wind zupft an den Blättern, gar manche halten sich gut fest. Da nützt kein Schimpfen oder Wettern, ... weiterlesen

Noch weben Spinnen ihre Netze

Noch weben Spinnen ihre Netze, die alten Weiber sind noch da. Ich glaube, denke und ich schätze, die letzten Sonn... weiterlesen

Wenn das Licht durch Zweige bricht

Wenn Sonnenlicht durch Zweige bricht, erstrahlen prachtvoll Funkelblätter. Das Gold und Rot ist ein Gedicht, so tra... weiterlesen

Wenn der Herbst die Blätter spült

Wenn Dauerregen Blätter spült, die bunten stetig fallen, die Luft mitunter stark abkühlt, Kastanienigel knall... weiterlesen

Ein Hauch vom Sommer

  Die Luft ist schwül, die Wiese warm, die schönsten Rosen blühen. Der Sommer süßt gestrauchte Beeren,... weiterlesen

Es ist der Sommerwind

Es ist der Sommerwind, mit seinem Fön und Atem, der alles Leben farbenfroh und glücklich macht. Bei all dem Glück, in di... weiterlesen

In Bälde kommen Hasen

Der Garten hat sich fein gemacht, der Wind hilft gern beim Rasen. Er pustet und er trocknet sacht, damit das Suchen Freud' entfacht, in B&... weiterlesen

Frühlingsliebe II

Bald ist's vorbei, mit tristem Wetter. Was muss mein Herz für Qualen leiden. Bald wird es draußen warm und netter, wenn sich die... weiterlesen

Herr Sommer

Herr Sommer hat sich angesagt, für mindestens drei Tage. Mit F&oum... weiterlesen

Im Sonnenlicht der Zeit

Das Gänseblümchen auf der Wiese, es wiegt im Sonnenlicht der Zeit. Der Löwenzahn, die Butterblume, sie haben sich hübsc... weiterlesen

Der junge Frühling

Der Frühling bleibt nun endlich da, dem eignen Herz zur Freude. Die Sonnenträume werden wahr, für Flora, Fauna, Leute. Es ... weiterlesen

Märzensonne

Junge Kätzchen einer Weide, mehren zahlreich Zweig und Äste. Und die warme Märzensonne, taut des Winters letzte Reste. Zwie... weiterlesen