Sagen

Frau Holla und der treue Eckart

  In Thüringen liegt ein Dorf namens Schwarza, da zog Weihnachten Frau Holla vorüber, und vorn im Haufen ging der treue Eckart... weiterlesen

Frau Holla und der Bauer

  Frau Holla zog einmal aus, da begegnete ihr ein Bauer mit der Axt. Da redete sie ihn mit den Worten an, daß er ihr den Wagen ver... weiterlesen

Doktor Luther zu Wartburg

  Doktor Luther saß auf der Wartburg und übersetzte die Bibel. Dem Teufel war das unlieb und hätte gern das heilig... weiterlesen

Die zwölf Johannesse

  Ein fränkischer König hatte zwölf Jünglinge, die wurden die deutschen Schüler genannt und hießen jeglich... weiterlesen

Die wilde Kirche

  Auf den Ohmberg im Eichsfeld kam auf seinem Bekehrungsgange durch Thüringen auch der heilige Bonifazius und zerstörte dort e... weiterlesen

Die vier Hufeisen

  Zu Ellrich waren ehedem an der Türe der alten Kirche vier ungeheure Hufeisen festgenagelt und wurden von allen Leuten angestaunt;... weiterlesen

Die verfluchte Jungfer

  Nahe der Wartburg ist eine Felsenhöhle, die wird allgemein das verfluchte Jungfernloch geheißen, und geht von ihr manche Sage... weiterlesen

Die Schloßjungfrau

  Auf dem Schloßberg unweit Ohrdruf in Thüringen soll sich manchmal eine Jungfrau sehen lassen, welche ein großes Geb... weiterlesen

Die Sarazenin

  Auf einem seiner Kreuzzüge lernte der Graf von Henneberg im Land der Sarazenen ein Mädchen kennen, das war so schön, wi... weiterlesen

Die Sage von der Richtstatt

  Die Namensdeutung "Richtstatt" ist umstritten. Wally Eichhorn-Nelson hat uns mit der "Sage von der Richtstatt" ein... weiterlesen

Die lebendige Mauer

  Über des Landgrafen Ludwig Tat ward viel Redens im Thüringerlande. Die, so gezogen hatten und die Geißel gespürt,... weiterlesen

Die lebendige Mauer

  Über des Landgrafen Ludwig Tat ward viel Redens im Thüringerlande. Die, so gezogen hatten und die Geißel gespürt,... weiterlesen

Die kleine Braut aus Ungarn

  Als der Sohn des Landgrafen Hermann von Thüringen und der Landgräfin Sophia, Ludwig geheißen, elf Jahre und die Tochte... weiterlesen

Die Kelle

  Von der Kelle, einer viel besuchten Gipshöhle, die früher viel anders und schöner sich darstellte als jetzt, nachdem si... weiterlesen

Die Jungfrau mit dem Bart

  Auf der Brücke zu Saalfeld steht eine alte Kapelle mit einem Sankt-Gehilfen-Bilde, von welchem mehr als eine Sage geht. Zwei Graf... weiterlesen

Die heilige Elisabeth

  Das Königskind Elisabeth erwuchs auf der Wartburg in Holdseligkeit, Frömmigkeit und Tugend zu aller Freude, ebenso ihr Verlo... weiterlesen

Die Gräfin von Orlamünde

  Otto, Graf zu Orlamünde, starb 1340 (nach andern 1275, 1280, 1298) mit Hinterlassung einer jungen Witwe, Agnes, einer gebornen He... weiterlesen

Die Glocke vom Adlersberg

  Am Abhang des Adlersberges stand einst eine blühende Stadt. Die Leute aber waren böse und lasterhaft. Darüber ergrimmte... weiterlesen

Die garstige Katz

  In der Blendwiese bei Judenbach stand eine Mühle, von welcher jetzt nur noch der Damm des Teiches übrig ist.   Ei... weiterlesen

Die Dunkelgräfin von Hildburghausen

  In der Geschichte ereignen sich mitunter Dinge, die eine Region Jahrhunderte lang beschäftigen und die noch heute im Bewusstsein ... weiterlesen