Die Narren gehen wieder los


Die Narren gehen wieder los,

und es wird richtig kalt.

Manch Niete wird durch Pappe groß

und hofft um den Erhalt.


Die Büttenreden voll Humor

ziehen Jecken an.

Politisch oft als Eigentor,

hält sie manch Frau und Mann.


Kostüme haben Konjunktur,

Musik, Schlachtruf und Tanz.

Man feiert mit der Sonnenuhr,

drei Tage voll im Glanz.


Alaaf, Helau tönt es umher,

in Zelten wie auf Wagen.

Gar Bonbons fliegen wild umher,

an diesen Jecken-Tagen.


Faschingsfieber zieht durchs Land,

es wird bunt und laut.

So mancher steht am Straßenrand,

winkt und lacht und schaut.


.

Twity, 07.02.2018

© by Twity-Autor


7.2.18 16:19

Letzte Einträge: Im Sommergarten Wunderschön, Sommer ist es, Die lieblichen Jahreszeiten, Der Wind zerpflückt die Wolken, Das Herdentier lässt denken, Grenzenlos ist keine Zeit

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL