Der kleine Weihnachtsstern (Kindergedicht)


Es war einmal ein Weihnachtsstern,

ihn hatten alle Kinder gern.

Man sah ihn gut von fern und nah,

sobald es dunkel, Abend war.


Vier Wochen war er gut zu sehen

und viele Kinder blieben stehen,

sie schauten gern zum Himmel rauf,

und mancher Wunsch stieg hoch hinauf.


Dann blinzelte der kleine Stern,

er hatte auch die Kinder gern,

und schickte nachts ein Weihnachtstraum

von einem schönen Lichterbaum.


Und als es Heiligabend war,

da kam gleich eine Sternenschar,

sie setzten sich aufs Bäumelein

und leuchteten die Weihnacht ein.

 

.

Twity-Autor, 19.12.2018

© by Twity-Autor


 

19.12.18 23:34

Letzte Einträge: Früher gab es Schnee in Fülle, Dezember ist gegangen, Wintermärchen, Eiszeit

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL