Der Stolz der Eltern


 

Kinder sind der Stolz der Eltern,

Ebenbild und zuckersüß.

Jene wachsen wie die Pilze,

stets nach oben, trotz der Füß‘.

 

Diese sind am Anfang winzig,

darum gehen sie erst spät.

Wenn sie diese dann gebrauchen,

testen sie was alles geht.

 

Kinder liebt man mit dem Herzen,

denn sie machen Freude, Spaß.

Sprechen sie die ersten Worte,

werden manchmal Augen nass.

 

Kinder sind wie Luft der Erde,

sind wie Wasser, oder Salz.

Ohne gäbe es kein Leben,

sind so kostbar, Gott erhalt’s.

 

.

Twity-Autor, 21.01.2019

© by Twity-Autor

21.1.20 18:23

Letzte Einträge: Zählreim (Kindergedicht), Die Welt erfährt viel Kummer, Winter wird es, Flockenweiß, Ostern steht schon vor der Tür, Der Sommer lindert manche Not

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL